Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Die Migrationsberatung/ MBE initiiert, steuert und begleitet gezielt den Integrationsprozess von erwachsenen Migrantinnen und Migranten. Ziel der Migrationsberatung ist es, einen qualitativen Beitrag auf dem Weg zu selbstständigem Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens im neuen kulturellen Umfeld zu leisten.

Neu zugewanderte Migrantinnen und Migranten können neben den Integrationskursen eine spezielle Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) erhalten. Mit der Durchführung dieser Migrationsberatung hat das Bundesamt für Migration insbesondere die Freie Wohlfahrtspflege beauftragt. Für den Kreis Steinfurt wurde 2016 beim Caritasverband Steinfurt die Migrationsberatung/ MBE eingerichtet.

Die MBE wendet sich an Zuwanderinnen und Zuwanderer ab einem Alter von 27 Jahren. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und in der Regel auf drei Jahre ausgerichtet. In dieser Zeit werden die zugewanderten Menschen, ausgehend von ihren individuellen Ressourcen und Bedarfen, zu Themen wie Deutsch lernen, Schule und Beruf, Wohnen, Gesundheit sowie Ehe, Familie und Erziehung unterstützt.

Aufgaben der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

  • Beratung von Einzelnen und Familien
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken
  • Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung
  • Öffentlichkeitsarbeit
Ruth Veltrup

Viefhoek 7, 48565 Steinfurt

0151 4404 2603

ruth.veltrup@caritas-steinfurt.de

Sprechzeiten

Dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr

Viefhoek 7, 48565 Steinfurt

 

Mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr

Caritas-Pflegebüro Laer
Königstraße 8, 48366 Laer

 

Donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr

Viefhoek 7, 48565 Steinfurt

 

...und nach Vereinbarung!
Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer wird gefördert durch...