Selbsthilfe

Die enge und regelmäßige Zusammenarbeit mit den uns angeschlossenen Selbsthilfegruppen ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Verständnisses vernetzter Suchtkrankenhilfe. Mit den Gruppenleiterinnen und -leitern, die in der Regel eine Ausbildung zu ehrenamtlichen Suchtkrankenhelferinnen und -helfern absolviert haben, finden daher regelmäßige Arbeitssitzungen statt. Hierbei geht es um Informationsaustausch, Zusammenarbeit und die Anregung und Erarbeitung neuer Angebote.

Selbsthilfegruppen begleiten Betroffene oder deren Angehörige von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Verabschiedung aus therapeutischen Prozessen. Viele Menschen bleiben darüber hinaus noch weitere Jahre in Form einer engen Gemeinschaft verbunden, die sich bei Fragen und Problemen gegenseitig zur Seite stehen.

Haben Sie Interesse an einer Selbsthilfegruppe? Gerne stellen wir mit Ihnen einen ersten Kontakt her!

Sucht- und Drogenberatung

Emsdettener Straße 22, 48565 Steinfurt

02552 706-0

02552 706-6

Sucht- und Drogenberatung, Außenstelle Ochtrup

Parkstraße 6, 48607 Ochtrup

02552 706-0

Heike Hille

Diplom-Sozialarbeiterin, Suchttherapeutin VDR i. A.