Kunst-Aktion mit Firmlingen im St.-Sophien-Haus

26.06.2019 // Firmlinge aus der Metelener Pfarrgemeinde haben im Rahmen eines Projekts mit Bewohnerinnen und Bewohnern des St.-Sophien-Haus gemeinsam verschiedene Bilder gemalt, die dann zu mehreren großen Bildcollagen zusammengefügt wurden.

Anleiterin bei dieser Kunst-Aktion mit den Firmlingen war die Kunstpädagogin Petra Nijmann, die auch die bestehende Kunstgruppe im St.-Sophien-Haus leitet.

Die Beteiligten schufen eine Vielzahl an farbenfrohen Bildern, die im Anschluss zu größeren Bildcollagen verbunden wurden. Diese Kunstwerke können derzeit im St.-Sophien-Haus betrachtet werden. Höhepunkt des Kunst-Projekts wird dann die Firmung im Oktober sein, bei der die Bildercollagen während der feierlichen Firmung in der Pfarrkirche gezeigt werden.

"Eine schöne Aktion, die auch einen besonders inklusiven Charakter aufweist", freute sich Einrichtungsleiter Thomas Berning über das Firm-Projekt. "Insgesamt konnten wir im St.-Sophien-Haus 15 Firmlinge mit ihren beiden Firmkatecheten begrüßen." Nach einer Stärkung mit Würstchen und Getränken wurde diese Kunst-Aktion von allen Beteiligten als ein voller Erfolg gewertet.

« Zurück