Feierliches Jubiläum

Dietmar Hagendorf zusammen mit seinen Gruppenleitern

Vater und Schwester als besondere Gäste der Jubiläumsfeier

Auf eine 40jährige Mitarbeit als Beschäftigter in den Caritaswerkstätten Langenhorst wurde jetzt in einer gemeinsamen Feierstunde mit Herrn Hagendorf zurückgeschaut. Bei einem ausgiebigen Frühstück mit den Kolleg*innen der Arbeitsgruppe, den Gruppenleitungen, dem Sozialdienst sowie der Zweigwerkstattleitung gab es Dankesworte für den langen Zeitraum der Beschäftigung in den Werkstätten. Mit viel Freude für Herrn Hagendorf wurde dieses besondere Jubiläum auch von seinem Vater sowie seiner Schwester, die als Gäste zu diesem Jubiläum eingeladen waren, begleitet.

Begonnen hat Herr Hagendorf seine Arbeit in der damalig als Arbeitstrainingsbereich bezeichneten Gruppe im Werk in Ochtrup. Schon hier entwickelte er sein Interesse sowie seine Qualitäten für den Werkstoff Metall, dem er bis heute mit viel Eifer und Motivation, seit 2014 nun in der Arbeitsgruppe Schlosserei im wohnortnahen Werk Emsdetten beschäftigt, treu geblieben ist.

Die Werkstätten bedankten sich bei Herrn Hagendorf für seine langjährige Mitarbeit in der Einrichtung mit einem Geschenk und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

« Zurück