Caritaswerkstätten trägt Turnier "HOLE HIT" aus

11.10.2018 // Unter der Leitung von Praktikanten und FSJler / BFDler fand in den letzten Wochen das „HOLE HIT“ Turnier in den Caritaswerkstätten Langenhorst statt.

Abbildung eines Hole Hit Spiels.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner beim Wurfsäckchen-Spiel „HOLE HIT“: (v.l.n.r.) Annette Große Vestert, Marco Pomplun (3. Platz), Carina Möllenkotte, Ralf Stockhorst (1. Platz), Lena Reimann, Ardita Krasniqi (2. Platz).

56 inklusive Mannschaften gingen mit 112 Teilnehmern im Werk Ochtrup an der Waldstraße an den Start. Wer das richtige Gespür für Gewicht und Entfernung entwickelte, konnte bei diesem Spiel weit kommen. Verschiedenfarbige Reissäckchen  wurden nacheinander auf eine schiefe Ebene mit mehreren Löchern geworfen. Dabei gilt es, dass 3- Punkte- Loch zielgerichtet zu treffen und möglichst wenig Minuspunkte zu bekommen. Alle erfolgreichen Beschäftigten freuten sich über einen Pokal und einen Gutschein des Fördervereins der Werkstatt.

« Zurück