An Wunder glauben - so war das Motto des diesjährigen Elisabehtfestes. Nach einem schönen Gottesdienst ging es in der Schule mit einem wunderbaren Frühstück weiter. Die Heckmeck Gruppe hat dann den Flohmarkt eröffnet und danach konnten viele Geschäfte abgewickelt werden. Der ERlös aus den Verkäufen wird wie jedes Jahr gespendet.