Eine/n SozialarbeiterIn (m/w/d) für die Sucht- und Drogenberatung in Vertretung

Der Caritasverband Steinfurt e.V. ist u. a. Träger einer Sucht- und Drogenberatung, die sich seit 1978 mit ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten in der Suchthilfe für suchtgefährdete oder suchtmittelabhängige Kinder, Jugendliche, Erwachsene und deren Bezugspersonen engagiert. Sie ist für alle Fragen und Probleme im Zusammenhang mit Suchtgefährdungen oder Suchterkrankungen von legalen und illegalen Suchtstoffen, pathologisches Glücksspiel und exzessivem Medienkonsum im Dekanat Steinfurt zuständig. Zum Angebot zählen offene Begegnungsangebote, Beratung, Präventionsarbeit, Ambulante Rehabilitation, Nachsorgebehandlung nach stationärem Aufenthalt sowie Psychosoziale Begleitung bei Substitutionsbehandlung.

Im Rahmen einer Krankheitsvertretung suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

ein/e SozialarbeiterIn (m/w/d)

mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang zwischen 25 und 30 Wochenstunden für die Beratung bei Problemen mit Suchtstoffen und /-verhalten in Steinfurt/Ochtrup.

Ihr Aufgabenprofil

  • Beratung von Betroffenen und Angehörigen
  • Motivationsarbeit
  • Alltagsbewältigung
  • Vermittlung in Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen
  • Krisenintervention

Ihr Profil

  • Sie arbeiten gerne sowohl im Team als auch eigenverantwortlich
  • Ihr Auftreten ist selbstsicher und Sie bringen Kreativität mit
  • Ein Abschluss in Soziale Arbeit (B.A., M.A., Dipl.) oder Sozialpädagogik und Erfahrung/fundiertes Wissen im Bereich Sucht sind gegeben
  • Der Umgang mit Jugendlichen als auch mit Erwachsenen fällt Ihnen leicht

Wir bieten Ihnen

  • Eine offene und wertschätzende Arbeitskultur in einem multiprofessionellem Team
  • Zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung bei uns einzubringen
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Eine Vergütung nach AVR mit zusätzlicher Altersversorgung der KZVK
 Download der Stellenanzeige (135 KB)