Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Teamgeist & Fachkompetenz

"Was der alte Mensch im Sitzen sehen kann, sehen wir nicht einmal im Stehen" - dieses Leitmotiv kennzeichnet die grundlegende Sichtweise, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Edith-Stein-Haus ihrem professionellen Handeln zugrunde legen:

Der reiche Erfahrungsschatz, individuelle Lebensweisen und Gewohnheiten sowie die oft unerreichbare Lebensleistung der älteren Generation machen eine ganzheitliche Pflege und Betreuung unabdingbar.

Gemäß diesem Anspruch arbeiten im Edith-Stein-Haus 67 motivierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem multiprofessionellen Team. Gegenseitige Wertschätzung und Achtung vor der Leistung des Anderen spielt im beruflichen Alltag im Seniorenzentrum eine wesentliche Rolle.

Alten- und Krankenpflegefachpersonal, Pflegehilfskräfte, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Hauswirtschafterinnen, Verwaltungskräfte und Haustechniker arbeiten "Hand in Hand" und werden durch Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstler, FSJ'ler und Praktikanten unterstützt.

Gerade die Mitarbeit junger Menschen aus Schule, Studium oder Ausbildung spielt im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit qualitativer Altenarbeit eine entscheidende Rolle.

Alle MitarbeiterInnen werden in allen erforderlichen fachlichen und menschlichen Kompetenzen geschult und gefördert, um alle Aufgaben fachgerecht und innovativ erfüllen zu können.

In verschiedenen Bereichen haben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Zusatzausbildungen erworben, u. a. Praxisanleitungen für die Begleitung Auszubildender, Palliativ-Care-Fachkräfte, Fachkraft für Gerontopsychiatrie oder Wundmanagement.

Hygienebeauftragte: Kerstin Liesenkötter, Hauswirtschaftsleitung, Kontakt:  liesenkoettercaritasverband-steinfurtde

Beauftragter für Arbeitssicherheit und Medizinproduktesicherheit: Udo Pachel, Ergotherapeut, Kontakt:  pachelcaritasverband-steinfurtde